english version  » English Version

›› Funktionaler Cervikalsupport zur Unterstützung des Nackenbereichs

Der Funktionelle Cervikalsupport (FCS), ist hilfreich bei Verspannungen im Nackenbereich und wird
erfolgreich bei Patienten die unter Cervikalmigräne leiden eingesetzt.
Durch seine ganz leichte Streckung der Halswirbelsäule, trägt der FCS zusätzlich zur Traktion der
gesamten Wirbelsäule bei und verstärkt diese noch.
Der FCS ist auch einzeln anwendbar und in unterschiedlichen Härtegraden erhältlich:

Härte 0: H0s (Umfang 25 % kleiner als der Härte 2) Streckung ca. 60 g für Kinder bzw. Erwachsenen bei hypermobiler HWS oder HWS Bandscheibenvorfall in der Anfangsphase der Anwendung

Härte 2: regulär. Streckung ca. 150 g

Härte 3: Anwendung z.B. bei Torticollis



 

Anwendung:

 

 






Hinweis:
Wir raten von einer gleichzeitigen Anwendung der Liegeorthesen mit Magnetfeld-Methoden ab.

 

 

 

- Optimale Abstützung der Halswirbelsäule
- Zur Dehnung verkürzter Muskelstrukturen
- Bei muskulär bedingten Nackenkopfschmerzen